Heilmethoden

"Wer heilt, hat Recht." - In diesem Satz ist die ganze Wahrheit zu finden.

files/Tierheilpraxis/Bilder/heilmethoden.jpgDie Form der Behandlung und die Art der Therapie wird von der jeweiligen Krankheit und den vorgefunden Beschwerden und Befindlichkeiten abhängig gemacht. Es kann dann durchaus sein, daß nur eine Heilmethode, wie z. B. die Klassische Homöopathie zum Tragen kommt, oder aber eine sinnvolle Kombination mehrerer Formen.

Auch kann sich im Laufe eines Krankheitsverlaufes ein Wechsel der Therapieform als günstig erweisen. Das läßt sich im Vorfeld nicht genau sagen; ich bin aber gewiß, daß wir gemeinsam zu einer Behandlung finden werden, mit der Mensch und Tier gut zurecht kommen.

Dieses Zitat beinhaltet für mich aber auch, dass ich mich einerseits offen für Neues halte und mir auch jederzeit Wissen und Fähigkeiten aneigne bzw. Rat von anderer fachlicher Seite einholen werde. Es bedeutet andererseits aber ebenso, die eigenen Grenzen erkennen zu können, die sich beispielsweise aus der Krankheit selbst ergeben können. In manchen Fällen wird vielleicht ein Tierarzt bessere Möglichkeiten haben und die Schulmedizin die geeignetere Form der Behandlung sein. Insofern stellt für mich die sinnvolle Kombination aus Schul- und Alternativmedizin die eigentlich optimale Form der Behandlung dar.

files/Tierheilpraxis/Bilder/miniatur/Homoeopathie.jpgHomöopathie. Die Homöopathie ist ein ganzheitliches Naturheilverfahren, dass den Patienten in seiner Gesamtheit behandelt und würdigt. Ursprünglich wurde die Homöopathie von dem Arzt Dr. Samuel Hahnemann für den Menschen entwickelt ....

files/Tierheilpraxis/files/pfeile.pngWeiterlesen

files/Tierheilpraxis/Bilder/miniatur/farblicht.jpgFarblichttheraphie. In verschiedenen Religionen und Kulturen steht Licht seit Tausenden von Jahren für das Gute, das Reine und das Dunkle hingegen für das Böse. Instinktiv wussten ...

files/Tierheilpraxis/files/pfeile.pngWeiterlesen

files/Tierheilpraxis/Bilder/miniatur/bachblueten.jpgBachblütentheraphie. Ähnlich der Homöopathie, erfolgt auch diese Form der Behandlung im Rahmen eines ganzheitlichen Ansatzes. Von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach vor rund 75 Jahren entwickelt, ist diese Therapieform heute weltweit verbreitet und angesehen ...

files/Tierheilpraxis/files/pfeile.pngWeiterlesen

files/Tierheilpraxis/Bilder/miniatur/softlaser.jpgSoftlaserbehandlung. Hier wird mit ultraschwachem Laserlicht gearbeitet; es entspricht in etwa einer Wellenlänge von 635 Nanometern und entspricht dem von den Zellen des körpereigenen ...

files/Tierheilpraxis/files/pfeile.pngWeiterlesen

files/Tierheilpraxis/Bilder/miniatur/Phytotherapie.jpgPhytotheraphie. Dieses stellt eine Behandlung mit Pflanzen, deren Auszügen oder natürlichen Produkten dar. Das Wissen um die jeweils einzusetzenden Pflanzen basiert einerseits auf volksmedizinischem Erfahrungsgut ...

files/Tierheilpraxis/files/pfeile.pngWeiterlesen

files/Tierheilpraxis/files/effektive.pngEffektive Mikroorganismen® bestehen aus einer bestimmten Kombination verschiedener Organismen, wie z. B. Milchsäurebakterien, Photosynthesebakterien und Hefen. Das Wirkprinzip beruht auf ...

files/Tierheilpraxis/files/pfeile.pngWeiterlesen